Read More" /> Read More">

Sechs wissenswerte Fakten & fotografische Eindrücke von unserem neuen Rechenzentrum FR6

Am 29. Juni eröffneten wir offiziell unser neustes IBX Rechenzentrum in Frankfurt, FR6. Über 200 Gäste nahmen an der feierlichen Eröffnungsveranstaltung teil, unter ihnen namhafte Vertreter aus Wirtschaft und Politik. Donald Badoux, Managing Director Equinix Germany, eröffnete die Veranstaltung, Steve Smith, CEO Equinix, Inc., und Christian Zipp, Management Board Equinix Germany, lieferten in ihren Eröffnungsreden spannende Einblicke in Equinix neustes Rechenzentrum. Hier sind sechs wissenswerte Fakten zu FR6 und fotografische Eindrücke von unserem Eröffnungsevent:

FR6 ist das neueste Rechenzentrum auf Equinix Digitalem Campus

FR6 ist das sechste Rechenzentrum auf Equinix Digitalem Campus in Frankfurt und befindet sich dort in unmittelbarer Nähe zu FR4 und FR5, mit latenzoptimierten Verbindungen zu FR1, FR2 und FR7. Die über 400 Netzwerkprovider aus über 70 Ländern und der Zugang zu fünf Internet Exchanges machen den Digitalen Campus in Frankfurt zum Knotenpunkt mit den meisten Verbindungen Deutschlands.

FR6 erweitert den Standort Frankfurt um 6,600m2 Colocation-Fläche und 2,650 Cabinets

Auf einer Gesamtfläche von 13,900m2 erweitert FR6 die Kapazitäten des Standorts Frankfurt um 6,600m2 Colocations-Fläche und 2,650 Cabinats. FR6 wurde auf Grund der steigenden Nachfrage an datenintensiven Anwendungen an der Digital Edge konzipiert.

FR6 hat eine Verfügbarkeit von über >99,9999 %

Wie alle Equinix IBX Rechenzentren, verfügt auch FR6 über eine durchschnittliche Verfügbarkeit von über 99,9999 %. Diese wird von 30 Mitarbeitern, die im FR4 sowie im FR6 in drei Schichten 24 Stunden am Tag arbeiten, gewährleistet. Und sollte der unwahrscheinliche Fall eines Stromausfalls eintreten, ist FR6 zur Sicherheit mit Transformatoren, Generatoren, UPS und Batterien ausgestattet.

FR6 ist ein Knotenpunkt für internationale Handelsunternehmen

Zusammen mit den anderen Frankfurter Rechenzentren ist FR6 ein wichtiger Kontenpunkt für globale Handelsmöglichkeiten, Finanzdienstleistungen und Handelsplätze. In Frankfurt profitieren Equinix-Kunden vom Zugang zu Mutli-Asset und Multi-Venue Finanzökosystemen, innerhalb derer latenzarme Verbindungen zu anderen Marktteilnehmern möglich sind.

FR6 ist eines von fünf weltweit neu eröffneten Equinix IBX Rechenzentren…

2017 eröffnet Equinix weltweit fünf neue Rechenzentren: SP3 in São Paolo, AM4 in Amsterdam, SV10 in San Jose und DC12 in Washington, D.C. – und natürlich FR6 in Frankfurt.

 … und eines von rund 175+ IBX Rechenzentren weltweit

Equinix betreibt über 175+ IBX Rechenzentren in 44 Märkten und rund 22 Ländern. Dank der weltweit konsistenen Leistungen, können Unternehmen mit Equinix überall und zu jeder Zeit ihre IT mit der Digital Edge verbinden.

 

_NRI1952
Unser FR6 Operations Team auf der Bühne.

 

_NRI1891
Christian Zipp erörtert den Equinix Digital Campus Frankfurt.

 

_NRI1829
Laser Show, um den offiziellen Launch zu feiern.

 

_NRI1560
Keynote unseres CEO, Steve Smith.

 

_NRI1444
Donald Badoux eröffnet die FR6 Eröffnungszeremonie.

 

_NRI1436